Ideal gelegen

Der Lebensraum Baar/Zug wächst. Der Bevölkerung und den Behörden ist wichtig, dass dieses Wachstum moderat, am richtigen Ort und in sinnvoller Dichte erfolgt. Das Unterfeld erfüllt diese Ansprüche ideal: Die Siedlung schliesst nördlich unmittelbar an bereits bebaute Flächen an und ist verkehrstechnisch hervorragend gelegen. Dem Bebauungs- und Umgebungskonzept gelingt es, den verfügbaren Baugrund mit einer hohen Anzahl von Wohnungen sinnvoll zu nutzen und gleichzeitig einen wirklich grosszügigen Aussenraum zu erhalten. Der Park im Unterfeld wird auch künftigen Generationen eine willkommene Oase im städtischen Siedlungsgebiet sein.

 

Perfekt erschlossen

Wer im Unterfeld wohnt oder arbeitet, braucht eigentlich kein Auto, denn das Areal ist für ÖV und Langsamverkehr hervorragend mit den umliegenden Siedlungsgebieten und der freien Natur der
Lorzenebene verbunden:

  • Stadtbahn-Haltestelle Lindenpark
  • geplante Bushaltestelle an der Nordstrasse
  • zwei kantonale Radwege
  • Fusswege in alle Richtungen

Aber auch zum Nationalstrassennetz besteht über die Südstrasse eine direkte Verbindung, welche die Ortskerne Baar und Zug von zusätzlichem Pendlerverkehr entlastet. Die Parkierung erfolgt mit Ausnahme einiger Besucherparkplätze vollständig unterirdisch. Die Zahl der Parkplätze liegt bewusst deutlich unter dem sonst üblichen Minimum. Die Begegnungszone rund um den Park ist für motorisierten Durchgangsverkehr geschlossen. Zubringerfahrten sind selbstverständlich möglich.